denlenfrptruestr

Nach drei Jahren erneute Betriebsbesichtigung bei der Firma HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH in Meppen

Nach drei Jahren ging es am Dienstag, den 31.05.2022, erneut für die Auszubildenden der zweiten Fachstufe der Industrie- und Zerspanungs­mechanik mit der Lehrkraft St. Gruber zu einer Betriebsbesichtigung der Firma HEDELIUS Maschinenfabrik GmbH in Meppen.

Bild 220613_01Herr Lüken und Herr Niemeyer führ­ten die Schüler/-innen durch die gesamte Produktionshalle und er­klärten die Entwicklung und Serien­produktion von 3- und 5-achsigen Bearbeitungszentren auf einer Flä­che von insgesamt 15.000 m2. Im Kompe­tenzzentrum wurde die Zerspanung in Form von CNC-Fräsen an einem Bearbeitungszentrum eindrucksvoll vorgeführt. Sehr beeindruckend war, wie sich der Betrieb in den vergangenen drei Jahren entwickelt hat. So wurde mittlerweile der Eigenfertigungsanteil am Standort Meppen sukzes­sive erhöht. Im neuen Industriegebiet in Meppen ist eine Erweiterung geplant, so dass man gespannt sein kann, was es bei einem nächsten Besuch zu bestaunen gibt.

HEDELIUS ist ein führender Hersteller von Fahrständer-Bearbeitungs­zentren in Deutschland, beschäftigt heute über 200 hochqualifizierte Mitarbeiter und bildet u.a. Industrie- und Zerspanungsmechaniker aus. Als ausgebildete Fachkräfte werden viele der Auszubildenden später in metallverarbeitenden Betrieben in der Grafschaft Bentheim, so auch an Maschinen der Fa. Hedelius arbeiten, sodass hier ein wertvoller Eindruck gewonnen worden konnte.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.61 (9 Votes)

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne RassismusBild KreishandwerkerschaftBild Industrie und HandelskammerBild Leonardo da Vinci

 

Bild UmweltschuleBild Region des LernensBild Europa fördert NiedersachsenBild JBA GrafschaftBild Sportfreundliche Schule