Facebook

 
German Dutch English French Italian Russian Spanish Turkish

Die GBS erhielten zum zweiten Mal die Auszeichnung „Sportfreundliche Schule“ vom Niedersächsischen Kultusministerium und LandesSportBund e.V.

Bild 170928_01 Am Mittwoch, 20. September 2017, sind die GBS in einer kleinen Feier­stunde in der Sporthalle erneut mit dem Zertifikat „Sportfreundliche Schule“ ausgezeichnet worden. In Anwesenheit von Vertretern des Schulträgers, Frau Gülker-Alsmeier, Schulleiter Holger de Vries und Teamleiter Sport Tom Lüke, hat Herr Voigt als Fachberater für Schulsport im Auftrag der Landesschulbehörde die Urkunde und das Aushängeschild überreicht. Die Auszeichnung wird für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote überreicht. Der Antrag für die Verlängerung der Lizenz wurde noch im Februar 2017 vom ehemaligen Teamleiter Sport Peter Georg Kaminski bei der Landesschul­behörde Osnabrück gestellt.

Herr de Vries stellte in kurzen Grußworten die Besonderheit der Aus­zeichnung für die GBS heraus (insbesondere die jährlich stattfindenden Sport-Events für die unterschiedlichen Schulformen). Im Weser-Ems-Gebiet sind die GBS erst die zweite Berufsbildende Schule, die die Auszeichnung bis 2020 tragen darf. Die erneute Zertifizierung wird hier als Anerkennung und Verpflichtung der sportpädagogischen Schularbeit verstanden.

Der offizielle Akt wurde umrahmt vom Spiele-Event mit der Fachoberschule Technik und der Berufsfachschule für Kosmetik.

Kolleginnen und Kollegen des Teams Sport sind sehr stolz und glücklich diese Auszeichnung für die Gewerblichen Berufsbildenden Schulen wieder­holt erhalten zu haben.

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne Rassismus

 

Bild UmweltschuleBild Region des Lernens

 

 

Bild KreishandwerkerschaftBild Leonardo da Vinci

 

Bild Europa fördert NiedersachsenBild Sportfreundliche Schule