Facebook

 
German Dutch English French Portuguese Russian Spanish Turkish

Zukunftstag „MINT FOR GIRLS 2019“ an den GBS Grafschaft Bentheim war ein voller Erfolg!

„Frauen und Technik?“ – ja, genau das war das Motto des Zukunftstages MINT FOR GIRLS, den die Gewerblichen Berufsbildenden Schulen des Landkreises Grafschaft Bentheim am 28.03.2019 für Schülerinnen aller Schulformen von den siebten bis neunten Klassenstufen durchführten.

Bild 190411_01
Bild 190411_02
Bild 190411_03
Bild 190411_04
 

Denn entgegen der langlebigen Auffassung Autoschrauben, Stromkreise schließen und Software programmieren sei nur etwas für technikbe­geisterte Jungs, war es Ziel dieser Veranstaltung, das Interesse der Mädchen für technische Ausbildungsberufe zu wecken.

Konkret wurden hierzu vier interessante Kurzprojekte in den Disziplinen, „Elektrotechnik, Holztechnik, Programmierung und Steuerungstechnik“ in Form von Workshops angeboten. Dabei konnten zum Beispiel Miniplatinen gelötet, ein Holzwerkstück angefertigt, Leuchtdioden per Mikrocontroller zum Blinken und Pneumatische Steuerungen spielerisch erkundet werden.

In der Elektrowerkstatt fertigte die Gruppe im ersten Workshop, getreu dem diesjährigen Motto "Ein Lächeln für die GBS", eine Platine in Form eines Smileys an. Erfolgreich blinkende Smileys und lächelnde Schülerinnen rundeten die entspannte Atmosphäre ab. Natürlich nahmen die Schüle­rinnen ihre Smileys anschließend auch mit nach Hause.

Am diesjährigen Girls Day 2019 an den GBS erkundete im zweiten Workshop das Team der Holztechnik gemeinsam mit den Schülerinnen die Räumlichkeiten, die Maschinen und das Holzlager. Anschließend wurde mit Ihnen an der CNC Fräse eine Boom Box für das eigene Handy gefräst, welche die Teilnehmerinnen sogleich ausprobieren und selbstverständlich zu Hause stolz präsentieren konnten.

Unter dem Motto „Fünf Mädels und ein Ziel – mit Sicherheit!“ wurden in einem dritten Workshop mit kleinen Arduino - Mikrocontrollerboards erste Schritte in Richtung „Digitalisierung- heute“ gewagt. Mit Hilfe einfacher Schaltkreise mit Leuchtdioden und einem Bewegungsmelder wurde eine „kleine Alarmanlage“ durch die Schülerinnen realisiert, die beim ersten Probelauf Begeisterung und leuchtende Augen auslöste.

Um ein ganz anderes Thema ging es beim vierten Workshop „Pneumatik“, der Technologie der Druckluft. Die Mädchen lernten schnell, dass dieses Medium mehr als „nur Luft“ ist. Nach einem „Fußballspiel“, bei dem mit Hilfe eines Trinkhalmes der Ball in ein Tor gepustet werden musste, bauten die Teilnehmerinnen pneumatische Steuerungen auf, die z. B. beim Öffnen einer Krankenhaustür in der Praxis zur Anwendung kommen.

„Frauen und Technik – das passt super zusammen!“, so die einhellige Meinung der Teilnehmerinnen, die sie am Ende des Zukunftstages in einer Fragebogenaktion zum Ausdruck brachten.

„Die Feedbackrunde ergab, dass immer mehr Schülerinnen in technischen Berufen arbeiten wollen“, sagte Holger de Vries, Schulleiter an den GBS Grafschaft Bentheim und zeigte sich mit dem Ergebnis der Veranstaltung hoch zufrieden.

Aufgrund der wie im Vorjahr erneut positiven Resonanz wird an den GBS Grafschaft Bentheim Schülerinnen sicherlich auch im nächsten Jahr 2020 wieder ein Zukunftstag „MINT FOR GIRLS“ angeboten werden.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.75 (24 Votes)

Anmeldung

GBS TV

 

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne RassismusBild KreishandwerkerschaftBild Industrie und HandelskammerBild Leonardo da Vinci

 

Bild UmweltschuleBild Region des LernensBild Europa fördert NiedersachsenBild JBA GrafschaftBild Sportfreundliche Schule